HOME  .  NEWS  .  IDEA  .  SHOWS  .  PHOTOS  VIDEOS . SEMINAR  .  REPERTOIRE  .  MAILING LIST  .  OPERATOR  .  CONTACT  .  PRESS


SEMINAR ÜBER DIE ENTWICKLUNG DER KINOTECHNIK
Sie drehen einen Film? Was drehen Sie? Drehen Sie die Festplatte in Ihrer Hand? Oder den Monitor auf dem Tisch? Sie beziehen sich mit diesem Wort auf die Anfänge des Films, als die Kameras und Projektoren noch mit der Hand gekurbelt wurden

Hat Ihr Digitalprojektor eine Lichtklappe, einen Shutter, einen Dumper? Wusssten Sie das diese Einrichtung aus der Zeit des Nitrofilms  stammt, um zu verhindern, dass das ganze Kino abbrennt, wenn der Projektor mal stehen bleibt?
Ich möchte Ihnen und Ihren Studenten diese Zusammenhänge und die ganze Sache mit dem Laufenlernen der Bilder gerne bildhaft und beispielhaft erklären und Ihnen die frühen Kinomaschinen zeigen.
Ich bin in den DEFA-Studios Babelsberg damit aufgewachsen, ich habe daran meine Ausbildungen zum Kameraassistent und zum Filmvorführer gemacht, ich arbeite seit über 20 Jahren damit, ich sammle histrorische Kinotechnik und ich beschäftige mich seit einiger Zeit intensiv mit der Vorgeschichte des Kinos. Außerdem habe ich durch meine Tätigkeit als Festivalfilmvorführer auch eine Qualifikation für und Erfahrungen mit Digitalem Kino.

Ich biete Schülern, Studenten und Interessiereten mit oder ohne Vorkenntnissen eine dreitägiges Seminar an, welches die Entdeckung und Entwicklung des Kinos von der Laterna Magika bis zum DCP Projektor beleuchtet.
Dieses Seminar ist auch in kürzeren Einzelmodulen zu einzelnen Themen buchbar. Download Seminarkonzept (pdf 10Mb)
Der Preis richtet sich nach Anfahrt und Aufwand. Anfragen bitte über CONTACT.


(C) Jakob Damms 2009 All rights reserved